Gebäudehülle   Heizsysteme

Energiekonzepte für die Altbausanierung

Der günstigste Zeitpunkt, um ein Gebäude energetisch zu verbessern, ist bei einer ohnehin fälligen Sanierung. Wenn zum Beispiel Arbeiten an der Fassade, dem Dach oder den Fenstern sowieso auszuführen sind, kann eine zusätzliche Dämmung meist mit vertretbarem Zusatzaufwand angebracht werden. Aus diesem Grund werden gesetzliche Mindestanforderungen an die Wärmedämmung von zu sanierenden Bauteilen gestellt. Wir klären Sie über die gesetzlichen Mindestanforderungen auf und helfen Ihnen, diese kostengünstig und effizient zu erfüllen.

Bei der Sanierung Ihres Gebäudes treffen Sie die Entscheidung darüber, welchen Energiebedarf Ihr Gebäude in den nächsten Jahrzehnten haben wird.

Wenn Sie für die Sanierung Ihres Gebäudes Fördermittel aus dem äußerst günstigen KfW CO2-Gebäudesanierungsprogramm in Anspruch nehmen möchten, erstellen wir für Sie die erforderlichen Berechnungen und KfW-Nachweise.