Gebäudehülle   Heizsysteme

Die Gebäudehülle


Die Gebäudehülle sollte möglichst lückenlos gedämmt werden. Denn an kalten Tagen heizen Sie Ihre Räume auf eine behagliche Temperatur, aber durch eine schlecht gedämmte Gebäudehülle geht die Wärme schnell wieder verloren. Sie entweicht über das Dach, ungedämmte Außenwände und zugige Fenster und Türen.

Wollen Sie die Außenhaut Ihres Gebäudes oder Teile davon modernisieren, sollten Sie zuerst entscheiden, welche Räume beheizt werden, also innerhalb des gedämmten Bereiches liegen sollen. Denn die obere Geschossdecke oder das Dach kann genauso zur Gebäudehülle gehören wie die Kellerdecke oder die Kellerwände.

Der Einfluss
der Wärmedämmung auf die Energiebilanz wird beim Vergleich des Energieverbrauchs verschieden gut gedämmter Einfamilienhäuser deutlicher: